Flammen

Hier kommt der zweitgeborene Sohn
Begründer seiner eigenen Religion
Noch sagt man zwar der Markt liegt schlimm am Boden
doch gute Mucke wird sich immer lohnen
War eh von Anfang an ein Marathon
Doch immer klar der Sänger schreibt den Song
    
Wer braucht Gefühlsimitatoren
Die haben in unserem Club hier nichts verloren
Wir rotten uns im Untergrund zusammen
und schlagen los bei Sonnenuntergang
Dann wollen wir doch mal sehen wer hier regiert
wenn gleich der ganze Laden explodiert

Weil alles was nicht brennt nicht interessiert

Ab heute glaubst du nur noch was du fühlst
Ab morgen machst du nur noch was du willst
Du musst dich nicht verändern nur befreien
vom Markt auf dem die Händler nur laut schreien
Den Tag an dem die Blender nur noch weinen
den trag in den Kalender schon mal ein

Was es auch ist es muss in Flammen sein


(Text & Musik: Sven Caßebaum)